ich bin kampfschmuser fabio von kos und gehöre zum hause hundeleben.

Ich schreibe hier ab und zu von meinen Schandtaten, je nach Lust und Laune meines Ghostwriters Ernesto :-). Ich bin selbstverständlich nicht vermittelbar, denn einerseits haben mich Monika und Ernesto im Jahre 2009 adoptiert und andererseits habe ich ein Super-Gotti in Bad Säckingen, die unsterblich in mich verliebt ist und mich so oft wie möglich hüten will ... 

30.3.2018

 

Liebe Ooschterhaas, mir könne kaini moole

Unsere Eier het me schon vor Jahre gstohle 

 

 

26.3.2018

 

Es duet mir leid, bisch nümm dr Bescht 

Das ärgered Di sicher wie d‘Pescht

Liebe Rotscher, e Rezäpt han‘i kains

I blyb bi mym Gotti immer s'Nr. Eins! 

 

 

20.3.2018

 

Uff die Eroberig muesch dr nit ybilde, liebe Behrami

I ha ne Super-Gotti in Bad Säckinge, die chan’i

genau so Gut ume Finger wiggle, wie Du Di Lara 

nur mini isch halt vyl, vyl schöner, isch jo klara 

 

20.3.2018

 

Ihr gsehnts; i ha grad e gueti Phase

Und wie d‘ Basler Polizei e Supernase

I ha leider kai Stutz zum mir e so’ne Tesla z‘bsorge 

Drum ha mi jez bi de Bebbi als Drogehund beworbe

 

PS.

Liebs Nelli, kai Angst, i kumm witer zu Dir ko traile 

Es söll kai anderi dörfe an minere Nase umme feile 

 

14.3.2018

 

I bi dr glai Kampfschmuser Fabio vo dr Insel Kos

I bin‘e grosse Jagdhund, s’isch immer öppis los

Im Gegesatz zum FCB, es isch e Hohn

bin i trotz Kastration, ständig unter Strom!