Ich bin ein "Streuner" aus dem Auslandtierschutz! Na und?

Geschichten, die das Leben schreibt. Sicher gäbe es über jede Adoption ein spannendes Buch zu schreiben. Die Geschichte von Laros z.B. hatte uns zu Tränen gerührt. Ein Beispiel grenzenloser Liebe. Chantal, die Halterin,  bedankte sich in einem emotionalen Brief für die Adoption ihres Griechen  ... mehr dazu lesen


Schauen Sie sich Entwicklungsbeispiele von geretteten Hunden an unter endlich ZuhauseVorher/NachherSchnappschüsse, oder Rückmeldungen ... Sie werden staunen! 

Vielleicht hilft auch ein Blick in die Rubrik "Unser eigenes Rudel" um herauszufinden, welcher Typ Hund Ihnen zusagen würde. 


Oder die "Abenteuer" von Luna aus Rhodos. Ich kam als Leichtgewicht Schönheit mit nur gerade 2,8 kg in die Schweiz und wurde von meinen Menschenfreunden herzhaft willkommen geheissen . Es war Liebe auf den ersten Blickkontakt zwischen mir, Ursula und Christoph, der übrigens auch dieses tolle Foto von mir geschossen hat. Die Menschen sagen ich hätte den Lotto-Sechser gezogen. Das bekamen auch Ernesto und Monika zu spüren, denn statt Kundengeschenke hat Christoph an Weihnachten 2019 "Hundeleben" mit einer Spende berücksichtigt. Grossartig!


Ich kam als etwas ängstlicher Sammy aus Rhodos und verbrachte ein paar Monate im schönen Ticino. Nachdem meine Adoptivmama leider krank geworden war, wurde ich liebevoll von zwei aufgestellten Menschen am schönen Murtensee aufgenommen. Dort gefällt es mir fast noch besser als vorher, denn nun kümmern sich gleich zwei Personen um mein Wohl :-)


Vita aus Porto Rafti wurde von ihren Adoptiveltern liebevoll in Alita umgetauft. Wer immer behauptet, man könne ältere, ängstliche Hunde aus dem Tierschutz nicht in unsere chaotische Umwelt verpflanzen, der wird hier eines besseren belehrt. Sie wird von verständnisvollen Menschen vorbildlich umsorgt und liebevoll mit Geduld an ihre neue Umgebung gewöhnt. Und dies wohl-gemerkt in einer belebten Wohnsiedlung am Rande einer Grossstadt. Schritt für Schritt und ohne Alita zu überfordern. Toll! Ihr seid ein Super-Team geworden.